Leseempfehlungen

Freitag, 25. November 2011

{SuB-Zuwachs} Spannender & fantastischer Bücherzuwachs

Hallo Ihr Lieben,

ohhh, was freut sich mein SuB!! Diese Woche kam mal wieder ein ganzer Berg von Bücher bei mir an und ist schnurstracks ins Bücherregal gewandert. Zum einen habe ich was bei ama*on bestellen müssen und um das Porto zu sparen, muss natürlich ein Buch gleich mitbestellt werden ... was sonst :). Dann habe ich mal wieder meine webmiles-Punkte eingelöst, mir gleich einen Buch-Gutschein ergattert und sofort eingelöst. Ja, und dann kamen noch zwei Rezi-Exemplare an. Das eine lese ich gerade und es einfach nur supertoll und das andere kommt dann gleich als nächstes dran.

Aber genug gefaselt, hier sind meine neuen Schätzchen:


Stirb von Hanna Winter
Taschenbuchausgabe: 352 Seiten

Inhalt:
Sie sagen, er sei gefährlich.
Sie sagen, du sollst fliehen.
Doch er findet dich, wohin du auch gehst.

Gerade hat sich Lara Simons ihren großen Traum vom eigenen Café erfüllt, da wird sie in einer dunklen Nacht brutal überfallen. Sie entkommt in letzter Sekunde. Was Lara nicht weiß: Der Täter kennt sie. Von früher: Und er kannte ihre Mutter.Lara flüchtet mit ihrer kleinen Tochter von Berlin auf die Insel Rügen. Aber der Koller holt sie ein und dieses Mal hat er kein Erbarmen.



Schuld währt ewig von Inge Löhnig
Taschenbuchausgabe: 448 Seiten

Inhalt:
Eine einzige Sekunde hat Susannes Leben für immer verändert. Ein Kind ist tot. Für die junge Frau ein Alptraum, der nie endet, eine Suche nach Sühne, die vergebens ist. Dann sterben zwei Menschen. Sie wurden ermordet. Auch in ihrer Vergangenheit gibt es ein düsteres Geheimnis, eine Schuld, die für immer bleibt. Kommissar Dühnfort verfolgt einen Täter, der auf grausame Weise für seine Vorstellung von Gerechtigkeit sorgt. Ein Rächer, der Gleiches mit Gleichem vergilt und keine Gnade kennt. 



Bleicher Tod von Andreas Winkelmann
Taschenbuchausgabe: 384 Seiten

Inhalt:
Ein junges Mädchen, allein, gefangen in der Dunkelheit. Sie ahnt, dass ihr Leben bald vorbei sein wird – nur um festzustellen, dass es schlimmere Dinge gibt als zu sterben ... Derweil erfährt Kriminalkommissarin Nele Karminter von einer erschreckenden Studie: Einer von fünfundzwanzig Menschen hat kein Gewissen, ist ein potentieller Psychopath. Eine Erkenntnis, die sich für Nele bald in blutige Praxis verwandeln wird. Denn kurz darauf wird sie zu einem Tatort gerufen – und zu der grausam entstellten Leiche eines jungen, seltsam bleichen Mädchens ...


Gegen alle Zeit von Tom Finnek
Gebundene Ausgabe: 541 Seiten
Inhalt:
Ein stinkender Keller voll Schlafender, ein fluchender Mann mit Dreispitz und Holzbein – Henry Ingram traut seinen Augen nicht, als er nach einem heftigen Rausch zu sich kommt. Nur langsam begreift er das Unglaubliche: Er wurde um dreihundert Jahre in der Zeit zurückversetzt, mitten hinein ins London des 18. Jahrhunderts, ein London der Kleinganoven und Diebe. Als er mit der resoluten Hure Edgworth Bess den Räuberhauptmann Jack Sheppard aus dem Gefängnis befreit, wird er schließlich selbst zum gejagten Gesetzesbrecher, und ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt ...


 Dark Love von Lia Habel
Broschierte Ausgabe: 507 Seiten
Vielen Dank an den Piper Verlag für dieses tolle Rezi-Exemplar

Inhalt:
Flackernde Gaslampen, dampfbetriebene Kutschen und Digitagebücher – das ist die Welt von Nora Dearly im Jahr 2195. Die 17-Jährige lebt im Internat, bis sie eines Tages entführt wird: Denn ein Virus greift um sich, das Menschen in lebende Tote verwandelt – und Nora trägt als Einzige die Antikörper in ihrem Blut. Bald muss sie feststellen, dass es auch wandelnde Untote gibt, die sich ihre Menschlichkeit dank eines Antiserums erhalten können. Und Bram, ihr Entführer, ist einer von ihnen. Nora verliebt sich in den jungen Mann, doch die Endlichkeit seiner Existenz bedroht ihre Liebe. Nur Noras Vater, ein hochrangiger Wissenschaftler, könnte ein Gegenmittel entwickeln, doch er ist selbst infiziert und droht zu sterben. Ist Noras Welt endgültig dem Untergang geweiht? 



Die Insel der besonderen Kinder von Ransom Riggs
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

Inhalt:
Die Insel. Die Kinder. Das Grauen.
Bist Du bereit für dieses Abenteuer?

Manche Großväter lesen ihren ihren Enkeln Märchen vor - doch was Jacob von seinem hörte, war etwas ganz, ganz anderes: Abraham erzählte ihm von einer Insel, auf der merkwürdige Kinder mit besonderen Fähigkeiten leben - und von Monstern, die auf der Suche nach ihnen sind. Inzwischen ist Jacob ein Teenager und glaubt nicht mehr an die wunderbaren Schauergeschichten. Bis zu jenem Tag, an dem sein Großvater unter mysteriösen Umständen stirbt.



Saeculum von Ursula Poznanski
Broschierte Ausgabe: 496 Seiten

Inhalt: 
Fünf Tage im tiefsten Wald, die nächste Ortschaft kilometerweit entfernt, leben wie im Mittelalter – ohne Strom, ohne Handy –, normalerweise wäre das nichts für Bastian. Dass er dennoch mitmacht bei dieser Reise in die Vergangenheit, liegt einzig und allein an Sandra.
Als kurz vor der Abfahrt das Geheimnis um den Spielort gelüftet wird, fällt ein erster Schatten auf das Unternehmen: Das abgelegene Waldstück, in dem das Abenteuer stattfindet, soll verflucht sein.
Was zunächst niemand ernst nimmt, scheint sich jedoch zu bewahrheiten, denn aus dem harmlosen Live-Rollenspiel wird plötzlich ein tödlicher Wettlauf gegen die Zeit.
Liegt tatsächlich ein Fluch auf dem Wald?



Delirium von Lauren Oliver
Gebundene Ausgabe: 416 Seiten

Inhalt:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals.
Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll. 



Was im Dunkeln liegt von Diana Janes
Taschenbuchausgabe: 413 Seiten
Vielen Dank an den Diana-Verlag für die Zusendung des Rezi-Exemplars.
Inhalt:
Dreißig Jahre hat Kate Mayfield ein dunkles Geheimnis bewahrt, doch als sie einen Brief von der Mutter ihres einstigen Uni-Freundes erhält, muss sie fürchten, dass es nicht länger sicher ist. Die alte Dame will die Wahrheit erfahren über das, was damals im Sommer 1972 mit ihrem Sohn Danny geschah. Jenem verhängnisvollen Sommer, den Kate mit Danny und zwei Freunden in einem Ferienhaus in Südengland verbrachte — und den sie als Einzige überlebte.



So, meine Bücherwand ist glücklich ... hach ... und ich erst. Wie Ihr neben seht, werde ich die Bücher jetzt alle nach und nach lesen und freue mich schon riesig drauf!!

LG Isabel

Kommentare:

  1. Oh ich bin gespannt wie du Saeculum findest, ist auch ein Buch das ich unbedingt lesen möchte!

    Übrigens einen schönen Blog hast du :)

    Liebe Grüße
    Asu

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Isabel,

    toller Bücherzuwachs. :)
    Bin schon gespannt, was du zu unseren gemeinsamen Büchern sagst. Du wirst sie wahrscheinlich noch vor mir gelesen haben (bei so einer Team-Challenge mache ich nicht mehr mit *seufz*).

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. @Asu: Oh ja, ich bin auch schon mächtig gespannt drauf. Werde hoffentlich nächste Woche mit anfangen können.

    @Sabine: Ohh, Du Arme ... das ist der Grund, warum ich kaum an einer Challenge teilnehme. Aber auf "Unsere Drei" bin ich auch ziemlich neugierig, vor allem auf Dühnforts 4. Fall. Schlawenzel ja schon die ganze Zeit um das Buch herum.

    Schicke Euch Beiden ganz liebe Grüße,
    Isabel

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Isabel,

    was für tolle Bücher. Ich liebäugel schon länger mit "Saeculum" und "Die Insel der besonderen Kinder".
    Bin gespannt wie du sie findest!

    Viel Spaß damit
    Lena

    AntwortenLöschen
  5. Hey! Also ich hab bis jetzt von "Dark Love" nur die ersten 30 Seiten gelesen, aber ich muss sagen: bis jetzt finde ich es gut. der Anfang hat schon Lust auf mehr gemacht ;-)

    Liebe Grüße!
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Oh, da freue ich mich schon auf deine Beurteilungen: "Bleicher Tod" hab ich gerade heute ausgelesen, "Schuld währt ewig" davor (war wieder mal super!) und auch "Stirb" war empfehlenswert. Ich bin gespannt... :)
    Schönes WE & LG, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. @Lena: Ja, mit denen Beiden habe ich auch schon die ganze Zeit geliebäugelt und da kam mir jetzt der Gutschein genau richtig *freu*

    @Sandra: Bin eben mit Dark Love fertig geworden ... bekommt von mir die volle Punktzahl ... richtig klasse. Rezi folgt wahrscheinlich aber erst am Sonntag.

    @Bianca: Ja, auf die Bücher freue ich mich auch riesig, zumal ich bei allen Drei die Vorgängerbände kenne und die auch schon richtig super waren.

    Schicke Euch Drei ganz liebe Grüße,
    Isabel

    AntwortenLöschen
  8. Mensch, ich bin echt neidisch. Die hören sich alle verdammt gut an. Ja, ich bin definitiv neidisch :D

    Du hast auch echt einen richtig schönen Blog!

    LG,
    Rayne

    AntwortenLöschen
  9. Wow sind das viele Bücher :D Und alle wirken sehr düster- ein Thrillerfan?! :D
    Im Übrigen habe ich eben deine Rezi zu "Liebe auf den zweiten Klick" gelesen und kann mich dir nur anschließen. Habe es auch gerade rezensiert, mehr als 3 Sterne sind das wirklich nicht :)

    LG

    AntwortenLöschen
  10. @Rayne: Stört mich aber nicht wirklich ... lach ... Ja, ich bin richtig happy mit meinen Schätzchen.

    @Ayanea: Stimmt, jetzt wo Du es sagst, ist mir vorher gar nicht aufgefallen. Mmmhhh, wird wahrscheinlich an der Jahreszeit liegen. Lese deine REzi jetzt auch gleich. Mehr als 3 PUnkte waren bei mir auch einfach nicht drin gewesen, obwohl die Idee vom Buch an sich echt nicht schlecht war.

    LG Euch Beiden
    Isabel

    AntwortenLöschen