Leseempfehlungen

Donnerstag, 14. Juni 2012

{Rezension} Feuermönche von James Rollins


Verlag: Blanvalet-Verlag
Taschenbuchausgabe: 544 Seiten
ISBN: 978-3-442-36738-2
Genre: Thriller Allgemein
Erscheinungsdatum: 08. Mai 2007
Preis: 8,95 €




Das Geheimnis der Magi

Die Mitternachtsmesse im Kölner Dom endet für die Gläubigen wie auch für den Erzbischof tödlich. Bewaffnete Männer, als Mönche verkleidet, stürmen den Dom und entwenden die Gebeine der Heiligen Drei Könige, die Gläubigen sterben auf rätselhafte Weise, nur ein junger Tourist überlebt das Massaker. Der Anschlag ruft nicht nur den Vatikan auf den Plan, auch die Sigma Force kommt zum Einsatz. Zusammen mit Pater Vigor und seiner Nichte Rachel ermittelt der Top-Agent der Sigma Force Grayson Pierce mit seinem Team den rätselhaften Überfall. Schnell kommen sie einer Geheimorganisation auf die Spur, die nichts anderes im Sinn hat, als die Weltherrschaft an sich zu reißen.




Die Sigma-Force sind die schlagkräftigste Elite-Einheit der Welt, von deren Existenz so gut wie niemand weiß. Ihre Mitglieder sind nicht nur bestens ausgebildete Top-Agenten, sondern auch brillante Wissenschaftler, die zumeist alle mindestens einen Doktorgrad besitzen. Ihre finanziellen Mittel sind unbegrenzt und die Sigma-Force haben Zugang zu den modernsten, technischen Entwicklungen.

Im Prolog geht James Rollins zurück in die Vergangenheit in das Jahr 1162 zum Raub der Gebeine der Heiligen Drei Könige. Bei einer Plünderung in Mailand sind diese in den Besitz von König Barbarossa gelangt und sollen als Schenkung an den Erzbischof von Köln, Rainald von Dassel, gesandt werden. Die Reliquie können noch in einem goldenen Schrein im Kölner Dom besichtigt werden.

Anschließend steigt der Autor in seinen Actionthriller mit dem Anschlag im Kölner Dom ein, um dann sofort zu einem geheimen Einsatz von Gray Pierce zu wechseln, der diesen nur knapp überlebt. Zu verdanken hat er dies einer Geheimagentin der Gilde, die im weiteren Verlauf noch eine Rolle spielen wird.

Der Thriller spielt nur über wenige Tage, die Kapitel sind minutiös aufgeteilt und beinhalten oft mehrere Handlungsstränge. Man ist nicht nur bei dem Versuch der Sigma Force sowie Rachel und Vigor dabei, den Geheimordern aufzuhalten, sondern erhält auch immer mal wieder Einblick in dessen Vorgehensweise. So ist eine tempo- und actionreiche Erzählweise jederzeit garantiert, zumal Gray und sein Team dem Geheimorden immer einen Schritt zurückliegen.

Der Autor hat ein interessantes Thema aus dem Alten Testament aufgegriffen, dass in enger Verbindung mit den Heiligen Drei Königen steht. Mithilfe von Pater Vigor, der nicht nur über präzise Kenntnisse der biblischen Vorgänge verfügt, sondern auch in der Archäologie bestens bewandert ist, bringt einem James Rollins diese interessante Sichtweise des Themas sehr unterhaltsam und auch informativ wieder.

Die Suche nach dem Geheimnis der Heiligen Drei Könige führt die Sigma Force von der Vatikan-Stadt, in die Schweiz und nach Ägypten, er reichert die Story ständig mit actionreichen Szenen an und treibt die Story so temporeich und zumeist fesselnd zu einen furiosen Ende. Allerdings ermüden mit der Zeit diese gefahrvollen, gewalttätigen Szenen stellenweise etwas und man wünscht sich manchmal schon ein wenig mehr Handlung.

Die Charaktere sind recht facettenreich beschrieben, dürfen auch einmal Schwäche zeigen und sind nicht durchgängig als perfekte Top-Agenten gezeichnet. Allerdings sind auch die Bösen schnell ausgemacht, auch wenn der Autor einige etwas zurückhaltend und rätselhaft beschreibt. Den Actionthriller kann man auch problemlos lesen, wenn man die anderen Bände der Sigma-Force-Reihe noch nicht gelesen hat, da ein Privatleben der Protagonisten so gut wie nicht stattfindet und der Autor sich fast ausschließlich auf den reinen Auftrag der Sigma-Force beschränkt.

Fazit: Ein actiongeladener Thriller in bester James-Bond-Manier, der ein interessantes kirchliches Thema zumeist fesselnd und spannend verpackt und durchaus für Fans von Dan Brown zu empfehlen ist.

Der Autor:
Neueste Technologiekenntnisse und fundierte wissenschaftliche Fakten, genial verknüpft mit historischen und mythologischen Themen – all das macht die Abenteuerthriller von James Rollins zum einzigartigen Leseerlebnis. Mit dem Auftakt zu seiner hoch spannenden Reihe um die SIGMA-Force feierte er international bereits riesige Erfolge. Der passionierte Höhlentaucher James Rollins betreibt eine Praxis für Veterinärmedizin in Sacramento, Kalifornien.  

Kommentare:

  1. Hallo, guten Morgen. .Hört sich auf jeden Fall interessant an. Hab im Moment wieder mehr Lust auf Historisches...L.G. Annette

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Annette,
    ja, ist total interessant und sehr temporeich. Hat zwar ein historisches Thema, der Actionthriller spielt aber in der Gegenwart.
    LG Isabel

    AntwortenLöschen