Leseempfehlungen

Samstag, 12. Juli 2014

{SuB-Zuwachs} Spannender Buchzuwachs

Hallo Ihr Lieben,

gemordet wird im deutschen Lande, zumindest bei meinem Buchzuwachs für diese Woche.

Ausschließlich deutsche Krimis sind dieses Mal bei mir eingezogen. Es geht in das Kellerlabyrinth von Oppenheim, in Osnabrück wird ein Banker ermordet, zu einem rätselhaften Mord in Stuttgart, um ein Opfer, welches zum Täter wird, in Kassel wird eine Leiche aus der Fulda gezogen und schließlich geht es noch zur Verbrecherjagd nach München.

Und hier sind die neuesten Schmöker in meiner Bücherwand:





Andechser Tod
Michael Gerwien
Cover & Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3-8392-1595-1
Erscheinungsdatum: 02. Juli 2014

Inhalt lt. Verlagsseite:
Ufos über Machtlfing?  Walpurgisnacht. Exkommissar Max Raintaler ist mit Freunden zu Gast in Machtlfing, beim Tanz in den Mai. Franz Wurmdobler, Max’ Exkollege bei der Münchner Kripo, macht die anderen zu vorgerückter Stunde auf ein vermeintliches Ufo am Sternenhimmel aufmerksam. Noch in derselben Nacht geschieht ein tödlicher Unfall. Oder ein brutaler Mord? Als Max mehr herausfinden will, stößt er auf eine weitere Leiche. Waren es die Außerirdischen? Eine spannende Verbrecherjagd in und um München herum beginnt ...


Müllhalde
Matthias P. Gibert
Cover & Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3-8392-1596-8
Erscheinungsdatum: 02. Juli 2014

Inhalt lt. Verlagsseite:
Dreck am Stecken  Aus der Fulda wird die Leiche des verhassten Kasseler Immobilienentwicklers Dominik Rohrschach gefischt. Die Kommissare Paul Lenz und Thilo Hain finden heraus, dass er pleite war und sich absetzen wollte. Zudem wollte er seine exzellenten Verbindungen ins Rathaus offenbar dazu nutzen, eine riesige Menge Sondermüll loszuwerden, die ihn bei einem Immobilienprojekt behinderte. Mit dem Verschwinden seines Ansprechpartners bei den Stadtreinigern nimmt der Fall eine dramatische Wendung …


Börsentöpfchen
Alida Leimbach
Cover & Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3-8392-1603-3
Erscheinungsdatum: 02. Juli 2014

Inhalt lt. Verlagsseite:
Totalverlust  In einer Osnabrücker Villa wird der Banker Simon Birklund ermordet. Kommissarin Birthe Schöndorf und ihr neuer Kollege Carlo Oltmann folgen einer Spur, die sie direkt in die Mafiakreise der Bankenmetropole Frankfurt führt. In diesen Sumpf geriet auch der bodenständige Mario Roggenkamp, ein von Birklund um sein Geld gebrachter Schreiner. Durch den Banker verlor er sein gesamtes Vermögen, was er vor seiner Familie verheimlicht. Hat er sich an Birklund gerächt?


Schandgold
Helge Weichmann
Cover & Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3-8392-1618-7
Erscheinungsdatum: 02. Juli 2014

Inhalt lt. Verlagsseite:
Wer zu tief gräbt, weckt die Vergangenheit  Ein rätselhafter Brief führt die Historikerin Tinne und den Reporter Elvis kreuz und quer durch Oppenheim. Sie jagen einem Geheimnis nach - zwölf silbernen Apostelfiguren, die seit dem 30jährigen Krieg im Kellerlabyrinth unter der Stadt versteckt sein sollen. Doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ein Mordanschlag passiert, eine Mumie wird gefunden, schließlich geraten die beiden ins Visier einer Neonazi-Bande. Tinne und Elvis müssen erkennen: Sie sind in Wirklichkeit einem weit größeren Schatz auf die Spur gekommen - einem Schatz, den es eigentlich gar nicht geben dürfte ...


Falkensturz
Bernd Köstering
Cover & Verlag: Gmeiner
ISBN: 978-3-8392-1600-2
Erscheinungsdatum: 02. Juli 2014

Inhalt lt. Verlagsseite:
Offenbacher Henker  Alfred Sival erhält mehrere Todesanzeigen – mit seinem eigenen Namen versehen. Doch sein Hass auf die Polizei hält ihn davon ab, um Hilfe zu bitten. Schließlich offenbart er sich dem ehemaligen Journalisten Herbert Falke, der zusammen mit seiner Enkeltochter Franziska Kleinkriminelle jagt. Die beiden versuchen die seltsam verstreuten Puzzleteile des Falls zusammenzusetzen: ein mysteriöser Toter, ein Hund ohne Fell, der sich für Gulaschsuppe begeistert, und ein Opfer, das zum Täter wird.


Blutopfer
Britt Reißmann
Cover & Verlag: Diana
ISBN: 978-3-453-35772-3
Erscheinungsdatum: 14. Juli 2014

Inhalt lt. Verlagsseite:
Eine Clique Jugendlicher praktiziert gefährliche Mutproben in einem Waldstück bei Stuttgart und findet dabei einen grausam zugerichteten Leichnam. Die Spuren führen die Mordkommission zur Glaubensgemeinschaft der Zeugen Jehovas sowie in die Sado-Maso-Szene. Doch auch die Tochter von Hauptkommissarin Verena Sander ist unter den negativen Einfluss der Clique geraten. Aus Sorge um ihre Tochter macht Verena Fehler, die ihr beruflich wie persönlich beinahe zum Verhängnis werden.


Liebe Grüße
Isabel

Kommentare:

  1. hab diese woche auch krimi-nachschub bekommen - ist immer wieder wunderschön ;0)
    lg von der numi

    AntwortenLöschen
  2. Blutopfer lacht mich hier am meisten an....tolle neue Lektüre Osabel!

    AntwortenLöschen