Leseempfehlungen

Dienstag, 1. März 2011

{SuB-Zuwachs} Spannender Buchzuwachs

Hallo Ihr Lieben,

ja, ja ich weiß ... kaum hat der Monat angefangen und schon wieder neue Bücher. Aber mein Mann hat sich eine CD bestellt und um die Portokosten zu sparen, waren für mich noch 2 Taschenbücher drin ... jubel ... freu!!!

Und das sind die Beiden:

Blinder Instinkt 
Andreas Winkelmann
Verlag: Goldmann Verlag
ISBN: 978-3-442-47338-0
Erscheinungsdatum: 17. Januar 2011
Preis: 8,99 €, 416 Seiten

Und hierum geht es in dem neuen Thriller von Andreas Winkelmann:

Ein entführtes Mädchen, ein trauernder Bruder, ein eiskalter Psychopath ...
Ein heißer Sommertag.

In einem verwilderten Garten sitzt ein junges Mädchen auf einer Schaukel. Alles um es herum leuchtet in strahlenden Blütenfarben, doch das Mädchen nimmt nichts davon wahr, es ist blind. Dafür spürt es ganz deutlich, dass sich ihm jemand nähert, jemand, von dem etwas zutiefst Böses ausgeht. Es versucht noch wegzulaufen – vergeblich … Jahre später wird Kommissarin Franziska Gottlob zu einem Wohnheim für Kinder gerufen. Wieder ist ein junges Mädchen verschwunden. Das Kind ist blind. Und vom Täter fehlt jede Spur.

Da ich bereits "Tief im Wald und unter der Erde" wie auch "Hänschen Klein" begeistert gelesen habe, bin ich natürlich schon wahnsinnig neugierig auf seinen neuen Thriller.


Und Buch Numero 2 ist:

Das Geheimnis von Vennhues
Stefan Holtkötter
Piper Verlag
272 Seiten, 8,95 €
Erscheinungsdatum: Dezember 2006

Das sagt der Verlag dazu:

Der Junge im Moor.  

Über 20 Jahre ist es her, dass im Vennhueser Moor im Münsterland ein grausamer Mord geschah. Der Hauptverdächtige Peter Bodenstein wurde seinerzeit aus Mangel an Beweisen freigesprochen. Nun ist er ins Dorf zurückgekehrt, um endlich seine Unschuld zu beweisen. Doch wenig später wird wieder ein Junge ermordet im Moor aufgefunden. Erneut weisen alle Spuren auf Bodenstein. In Vennhues erhält der Münsteraner Hauptkommissar Hambrock kaum Unterstützung, und das, obwohl er selbst aus dem Dorf stammt. Es scheint ein Geheimnis zu geben, von dem er ausgeschlossen ist. Wenn Hambrock jedoch die Wahrheit über Bodenstein herausfinden will, gibt es für ihn nur einen Weg – den ins Moor …

Auch hier kenne ich bereits einen Münsterland-Krimi (Bauernjagd) von Stefan Holtkötter und klar, der hat mir auch super gefallen.

So, das war es jetzt erst mal wieder von der Bücherfront :-))

Liebe Grüße an Euch alle!!!
Isabel

Kommentare:

  1. Hallo liebe Isabel!
    "Blinder Instinkt" hatte ich am Wochenende, als Olli und ich im Elbecenter waren, in der Hand. Ich wollte aber erst ein paar Rezensionen abwarten. Vincent Cleeve bringt ja bald auch sein zweites Buch raus. :) Darauf bin ich extrem gespannt!

    Beim Lesen wünsche ich dir viel Spaß!
    Liebe Grüße, Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Oh, oh...nun bin ich aber gespannt wer von uns Beiden zuerst "Blinder Instinkt" liest! =) Es liegt auf meinen SuB und wartet, aber zurst muss ich meine Bücherei-Bücher lesen....freu mich schon auf deine Rezi!! (falsch du schneller bist!)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Auf die Rezi bin ich gespannt den ich möchte es auch Lesen

    Liebe Grüsse Manuela

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Isabel!

    Ich freu mich auch schon besonders auf deine Meinung zu "Blinder Instinkt", da ich schon ewig ein Buch von diesem Autor lesen möchte und ich mich auf deien Meinung (so wie auf Martina *wink*) verlassen kann. :)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  5. ok, ok Ihr Lieben, Ihr habt mich überzeugt ... ich lese "Blinder Instinkt" gleich als nächstes. Jetzt gehe ich aber erst einmal mit David Hunter auf Mördersuche ... und die gestaltet sich wieder einmal äußerst spannend!!

    Liebe Grüße
    Isabel

    AntwortenLöschen