Leseempfehlungen

Dienstag, 28. Juni 2011

{SuB-Zuwachs} Emotionale Bücherpost

Hallo Ihr Lieben,

vor einiger Zeit schrieb mich der Blanvalet Verlag an mit der Frage, ob ich Interesse an einem Rezensionsexemplar hätte. Da mir Titel wie Autorin nichts sagte und das Genre eigentlich nicht unbedingt in mein Beuteschema passte, war ich erst einmal skeptisch, zumal es sich auch um ein Fortsetzungsroman handelte.

Also habe ich die Rezensionen zum 1. Band gelesen und da mich "Die Frau des Zeitreisenden" positiv überrascht hatte ... dachte ich danach: Warum eigentlich nicht. Zumal mir der Verlag versprach, auch den 1. Band zu schicken ... tja, und jetzt sind die Beiden heute gekommen und ich habe bereits mit  Teil 1 angefangen und ich muss sagen: ICH BIN BEGEISTERT!!!

Ach ja, das sind die beiden Schätzchen:


Wenn ich bleibe
Gayle Forman

Originaltitel: If I stay
Originalverlag: Dutton, New York 2009
Aus dem Amerikanischen von Alexandra Ernst
Erstmals im Taschenbuch
Taschenbuch, Broschur, 304 Seiten, 11,8 x 18,7 cm
ISBN: 978-3-442-37727-5
€ 8,99 [D] | € 9,30 [A] | CHF 15,50*


Eine außergewöhnliche Geschichte über die Liebe, über Musik, über Freunde, Familie und das Leben
Mia muss sich entscheiden: Soll sie bei ihrem Freund Adam und ihrer Familie bleiben – oder ihrer großen Liebe zur klassischen Musik folgen und mit ihrem Cello nach New York gehen? Was, wenn sie Adam dadurch verliert?

Und dann ist von einer Sekunde auf die andere nichts mehr, wie es war: Auf eisglatter Fahrbahn rast ein Lkw in das Auto, in dem Mia sitzt. Mit ihrer Familie. Sie verliert alles und steht schließlich vor der einzigen Entscheidung des Lebens: Bleiben oder gehen? Lieben oder sterben?





LoveSong
Gayle Forman

Originaltitel: Where She Went
Originalverlag: Dutton Juvenile, 2011
Aus dem Amerikanischen von Bettina Spangler
Deutsche Erstausgabe
Paperback, Klappenbroschur, 272 Seiten, 13,5 x 21,5 cm
ISBN: 978-3-7645-0402-1
€ 12,99 [D] | € 13,40 [A] | CHF 21,90*

Ein unvergessliches Buch über eine unvergessene Liebe
Das Ende seiner großen Liebe zu Mia lässt Adam fast am Leben zerbrechen. Ruhelos, leer, ausgebrannt fühlt er sich, trotz seiner sensationellen Erfolge als Rockstar. Auch wenn er seinen Gefühlen auf der millionenfach verkauften CD Collateral Damage Ausdruck verliehen hat, ist der Schmerz über den Verlust von Mia noch immer zu stark, als dass er ihn ertragen könnte. Als Adam von einem Konzert erfährt, das Mia, inzwischen gefeierte Cellistin, in New York gibt, will er nur eines: sie wiedersehen. Noch in derselben Nacht finden sie den Mut, sich auszusprechen, sich auszusöhnen und sich zu trennen, um eigene Wege zu gehen. Da hört er, wie eine Stimme seinen Namen ruft …

Eine große Liebesgeschichte zweier Menschen, die gegensätzlicher nicht sein können und sich doch brauchen, um vollständig zu sein.



Liebe Grüße
Isabel

Kommentare:

  1. Na das hört sich nach 2 tollen Exemplaren an. Bin jetzt schon auf Deine Bewertungen gespannt!
    LG
    Bärbel

    AntwortenLöschen
  2. Da hast du ja zwei richtige Schätze bekommen :-) "Wenn ich bleibe" steht schon lange auf meinem Wunschzettel, schade dass Blanvalet mich nicht auch gefragt hat ;-)
    Viel Vergnügen mit den Büchern!

    AntwortenLöschen
  3. Mich hat blanvalet auch angeschrieben und deswegen bekam ich, nachdem ich schon "Wenn ich bleibe" gelesen hatte, auch endlich "Lovesong". Beides sehr schöne Bücher, ich wünsche dir viel Spaß damit.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr Drei,

    habe ja vom 1. Band schon rund 100 Seiten gelesen und bin restlos begeistert, werde auch gleich weiterlesen und den 2. Band dann auch sofort lesen.

    Für mich war es das erste Mal, dass mich der Verlag angeschrieben hat ... habe mich natürlich wahnsinnig gefreut, dass sie an mich gedacht haben.

    Wünsche Euch noch einen schönen Abend bei der Gluthitze.
    LG Isabel

    AntwortenLöschen
  5. Hi :) Ich hab dir die maskierte Mutti verliehen :)

    http://bookparadies.blogspot.com/2011/06/das-hatte-ich-ja-schon-lang-nicht-mehr.html

    LG
    -----------------------------------------------------
    www.ThrillerOnline.de
    Jeden Montag neuer Lesestoff

    AntwortenLöschen