Leseempfehlungen

Samstag, 16. Februar 2013

{SuB-Zuwachs} Spannender, Unterhaltsamer & Historischer Buchzuwachs

Hallo Ihr Lieben,

so, wie letzte Woche versprochen, hier die beiden Bücher der Quartalsbestellung beim Club. Zum einen wird es mal wieder historisch mit einer Autorin, deren drei bisherigen Bücher ich schon kenne und jetzt natürlich sehr gespannt bin auf ihr neuestes Werk. Zumal es in gewisser Weise eine Fortsetzung ihrer Trilogie um die Schwertschmiedin  ist.

Und dann musste es mal wieder ein Psychothriller aus deutschen Landen sein von einer Autorin, von der ich bisher noch nichts gelesen habe, die Rezensionen zu diesem Buch sich aber vielversprechend anhören. Ich bin gespannt.

Und am Freitag ist dann noch ein Rezensionsexemplar von einem Autor bei mir eingezogen, von dem ich vor rund 2 Jahren einen wunderbaren Fantasy-Roman über Engel (Apocalypsia) gelesen habe. Nun ist sein neues Buch erschienen, dieses Mal handelt es sich um eine vergnügliche, unkonventionelle Liebesgeschichte .

Und hier sind meine neuen Schätzchen:




Das Tor zur Ewigkeit
Katia Fox
Cover & Verlag: Piper
Taschenbuchausgabe: 528 Seiten
Genre: Historischer Roman
ISBN: 9783492300766
Erscheinungsdatum: 15. Januar 2013
Preis: 9,99 €

Inhalt lt. Verlag:
England, 1224: Catlin, die Tochter des Schwertschmieds Henry, träumt von einem Leben als Glockengießerin. Doch eine arrangierte Ehe soll ihr Schicksal besiegeln und sie zur Erbin der väterlichen Schmiede machen. In ihrer Verzweiflung flieht Catlin nach Norwich, um an der Seite des Glockengießers John ihrer Berufung nachzugehen – und gerät schon bald in einen reißenden Strudel gefährlicher Intrigen ...



Himmelskinder
Marion Feldhausen
Cover & Verlag: Blanvalet
Taschenbuchausgabe: 320 Seiten
Genre: Deutscher Psychothriller
ISBN: 978-3-442-37836-4
Erscheinungsdatum: 16. Januar 2012
Preis: 8,99 €

Inhalt lt. Verlag:
Ein Mann liegt leblos in einem Hotelzimmer; ein unbekleidetes Mädchen wird in einem Gebüsch gefunden, sie ist halbtot. Akkordeonist und Kriminalpolizist Alvermann und seine Mannschaft kommen auf die Spur einer skrupellosen Menschenschlepperbande, die Mädchen aus Osteuropa nach Deutschland bringt und sie dort prostituiert. Im Laufe ihrer Ermittlungen stößt die Karlsbacher Kripo auf eine gut funktionierende Seilschaft in höchsten Politiker- und Justizkreisen, deren Mitglieder schon vor Jahren Stammgäste in einem Kinderbordell waren …


Das Glücksbüro 
Andreas Izquierdo
Cover & Verlag: Dumont
Taschenbuchausgabe: 272 Seiten
Genre: Unterhaltungsroman
ISBN: 978-3-8321-6225-2
Erscheinungsdatum: 25. Februar 2013
Preis:  9,99 €

Inhalt lt. Verlag:
Albert Glück ist ein seltsamer Kauz. Er ist knapp über fünfzig, ein wenig trocken, penibel, und er arbeitet im Amt für Verwaltungsangelegenheiten. Formulare, Stempel, Dienstvorschriften sind seine Welt, in der er sich gut eingerichtet hat. Ganz wörtlich, denn Albert arbeitet nicht nur in dem Amt, er wohnt auch dort. Von allen unbemerkt hat er im Keller einen kleinen Raum bezogen und verbringt zufrieden seine Tage im immer gleichen Rhythmus.

Doch eines Tages wird Alberts sorgsam eingehaltene Ordnung durcheinandergebracht. Auf seinem Schreibtisch landet ein Antrag, den es eigentlich gar nicht geben dürfte, denn er beantragt – nichts! Albert tut alles, um diesen unseligen Antrag loszuwerden, doch vergeblich: Immer wieder kehrt er auf seinen Schreibtisch zurück. Es bleibt ihm nichts anderes übrig, als sich auf den Weg zum Antragsteller zu machen. So trifft Albert auf Anna Sugus, eine ziemlich wilde Künstlerin, die Alberts Welt ganz schön auf den Kopf stellt …

Liebe Grüße & Euch noch ein schönes Wochenende,
Isabel






Kommentare:

  1. Die Trilogie von Katia Fox habe ich vor einiger Zeit regelrecht verschlungen - ganz tolle Bücher! Ich dachte eigentlich die Geschichte wäre abgeschlossen, freue mich jetzt aber richtig, dass es gewissermaßen weitergeht. Ich bin gespannt auf deine Meinung zum Buch, ich selbst werde es wohl auch in den nächssten Wochen lesen.

    Liebe Grüße, Nabura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ooohh jaaa, die Trilogie war einfach nur fantastisch, deswegen bin ich jetzt auch schon sehr gespannt auf den neuen Roman von Katia Fox.
      LG Isabel

      Löschen
  2. Huhu!

    Ich durfte bei der lesejury in einer von der Autorin begleiteten Leserunde schon vor längerer Zeit "Das kupferne Zeichen" mitlesen.
    Die Autorin war mir zwar leider nicht soooo sympathisch, aber das Buch war wirklich super! Eigentlich wollte ich die nächsten Bände auch mal noch lesen, daran wurde ich jetzt durch dich erinnert. ;)
    Ich wünsche dir angenehme Lesestunden!

    LG, Jenny

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,

    ich liebe Katia Fox! Ich habe durch deine Post erst mitbekommen, dass Sie ein neues Buch hat. Danke dafür. Werd ich mir jetzt sofort bestellen.

    LG Franzi

    AntwortenLöschen