Leseempfehlungen

Dienstag, 28. April 2015

{Rezension} Von meinem Blut von Harlan Coben

Cover & Verlag: Goldmann
Übersetzer: Gunnar Kwisinski
Taschenbuchausgabe: 400 Seiten
Genre: Amerikanischer Thriller
ISBN: 978-3-442-47278-9
Erscheinungsdatum: 20. September 2010
Preis: 9,95 €




„Der mentsch tracht un gott lacht“

„Hat man das Unmögliche eliminiert,
so muss, was übrigbleibt,
mag es noch so unwahrscheinlich erscheinen,
die Wahrheit sein. „ – Sir Arthur Conan Doyle

Seit rund acht Jahren hat Myron Bolitar nichts mehr von der Journalistin Terese Collins gehört. Dann meldet sie sich plötzlich bei dem Sport-Agenten und Gelegenheits-Detektiv und bittet ihn nach Paris zu kommen. In Frankreich angekommen, erfährt Myron, dass Terese von ihrem Ex-Mann nach Paris gebeten wurde. Der Journalist hätte etwas entdeckt, dass ihr Leben komplett verändern würde. Dort angekommen muss Terese jedoch erfahren, dass ihr Ex-Mann ermordet wurde. Nun bittet sie Myron um Hilfe bei der Suche nach dem Mörder. Rätselhaft an dem Tatort ist eine Blutspur, deren DNA einem Menschen gehört, der schon viele Jahre tot ist. Eine gefährliche Suche nach der Wahrheit beginnt.

 

Terese und Myron hatten sich vor Jahren kennengelernt als es ihnen beiden sehr schlecht ging. Doch der gegenseitige Trost währte nur kurz und seit rund 8 Jahren hat Myron nichts mehr von Terese gehört. Als sie ihn nun um Hilfe anfleht, zögert er nicht lange und macht sich auf nach Paris. Doch die Suche nach dem Mörder von Tereses Ex-Mannes nimmt bald schon ungeahnte Ausmaße an und zusammen mit Freund Win kommt Myron einer tödlichen Verschwörung auf die Spur.

Myron erzählt seine brandgefährliche Mördersuche selbst. Hierdurch lernt man den charismatischen, selbstbewussten und kampferprobten Hünen schnell kennen. Nach einem kurzen, eher ruhigen Einstieg in den Thriller, zieht Harlan Coben das Erzähltempo dann jedoch zügig an und fortan gestaltet sich die Story bis zum Schluss hochspannend und extrem rasant.

Was anfangs wie ein einfacher Mordfall an einem Journalisten aussieht, entwickelt sich zu einem vielschichtigen, unvorhersehbare und mit vielen überraschenden Wendungen versehenen Thriller. Immer komplexer und rätselhafter werden die Spuren. Das FBI, die französische Polizei und eine terroristische Organisation nehmen eine immer größere Rolle ein und Myron und Win wissen bald nicht mehr, wem sie überhaupt noch trauen können.

Zwar wirkt der Thriller, je länger er andauert, ziemlich weit hergeholt und stellenweise auch etwas überladen, aber Harlan Coben gelingt es sehr gut, die vielen losen Enden geschickt zu einer schlüssigen Story zusammenzufügen. Und die themenbedingt meist etwas bedrückende Stimmung lockert Harlan Coben immer wieder geschickt durch spritzige Dialoge zwischen seinem Protagonisten und dessen exzentrischen Freund Win regelmäßig etwas auf.


Fazit: Etwas überzogene, dennoch schlüssige und hochspannende, rasante Story, versehen mit sympathischen Protagonisten.


Der Autor:

Harlan Coben wurde 1962 in New Jersey geboren. Nachdem er zunächst Politikwissenschaft studiert hatte, arbeitete er später in der Tourismusbranche, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Er hat bislang zwölf Thriller geschrieben, die in über zwanzig Sprachen übersetzt wurden. Harlan Coben wurde als erster Autor mit den drei wichtigsten amerikanischen Krimipreisen ausgezeichnet, dem Edgar Award, dem Shamus Award und dem Anthony Award. Harlan Coben gilt als einer der wichtigsten und erfolgreichsten Thrillerautoren seiner Generation. Er lebt mit seiner Frau und seinen vier Kindern in New Jersey.


Kommentare:

  1. Huhu :O)

    ich habe deinen Blog gerade entdeckt und bin natürlich gleich mal Leserin geworden! :)
    Würde mich riesig freuen, wenn du mich auch mal auf meinem Blog -> http://lovinbooks4ever.blogspot.de/
    besuchen würdest :D
    Vielleicht hast du ja Lust bei unserer Team Challenge mitzumachen? Bis zum 31.05 kann man sich noch anmelden ;)

    Liebste Grüße und einen tollen Tag

    Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,

      herzlich Willkommen auf der Leseinsel :)) Werde nachher gleich mal bei Dir vorbeischauen.

      LG Isabel

      Löschen