Leseempfehlungen

Sonntag, 22. Mai 2011

{Gewonnen} Büchergutschein für Rezension

Hallo Ihr Lieben,

diese Woche bekam ich eine supertolle Email von buecher.de: Für meine Rezension "Yelena und die Magierin des Südens" habe ich einen Gutschein in Höhe von 15,00 € gewonnen ... juuuubel!!!!

Ja, aber mit dem Jubeln war es wieder schnell vorbei, denn ich habe natürlich sofort meine Wunschliste zu Rate gezogen und erst einmal ne gefühlte 1/2 Stunde darüber gegrübelt, welches Buch bzw. 2 Taschenbücher ich denn nun nehmen soll. Letzendlich habe ich mich dann für diese Beiden entschieden:

Wer Wind sät von Nele Neuhaus

Inhalt:
Ein Nachtwächter stürzt zu Tode. Ein Grundstück im Taunus, das plötzlich zwei Millionen Euro wert ist, kostet einen alten Mann das Leben. Pia Kirchhoff und Oliver von Bodenstein ermitteln im Kreise von Verdächtigen, die alle vorgeblich für eine gute Sache kämpfen. Doch jeder von ihnen hat sein eigenes Motiv - nichts ist, wie es scheint. Bis die Lügengebäude einstürzen. Rachsucht und Gier offenbar werden. Liebe in Hass umschlägt und Menschen büßen müssen.  

Ich kenne ja schon alle Bücher von Nele Neuhaus und bin von Anfang an eine begeisterte Leserin ihrer Reihe und da musste das Neue von ihr natürlich auch wieder in mein Regal wandern. Ich werde es jetzt auch gleich lesen, nachdem ich "Opferlämmer" von Jeffery Deaver fertig habe (ist übrigens megaspannend).


Und da der Krimi von Nele Neuhaus 14,99 € gekostet hat und mir somit 0,01 € fehlten bis zu 15,00 €, musste natürlich noch ein zweites Buch her und das ist es:


Die Reinheit des Todes von Vincent Kliesch

Inhalt:

Er sieht aus wie ein Engel. Er hat viele Namen. Und er mordet, ohne Spuren zu hinterlassen …

Ein Serienmörder treibt in Berlin sein Unwesen. Sein drittes Opfer, eine ältere Dame, wird in einem weißen Leinenhemd aufgebahrt auf ihrem Esstisch gefunden. Die Wohnung ist klinisch rein geputzt – ein Albtraum für jede Spurensicherung. Die letzte Hoffnung des LKA, den »Putzteufel- Mörder« zu finden, ruhen auf Julius Kern. Schon einmal konnte er einen grausamen Massenmörder fassen. Doch Kern ist daran fast zerbrochen. Während er nur langsam zu seiner alten Form zurückfindet, hat sein Gegner bereits das nächste Opfer im Visier …


Ein Serienmörder in Berlin – und ein Kommissar, der nichts so gut kennt wie das Böse!


Ich habe bisher nur Gutes über das Buch gehört und gelesen und deswegen wurde es jetzt mal mit bestellt. Da ich ziemlich neugierig auf den Autor bin und es mit seinen 320 Seiten jetzt ja nicht wirklich dick ist, versuche ich es diesen Monat auch noch zu lesen. Zuerst kommt aber nach Nele Neuhaus noch der 3. Band der Yelena-Trilogie dran.

So, das war es jetzt aber definitiv an neuen Büchern für diesen Monat ... reicht nun ja auch wirklich ... grins!!!

Liebe Grüße und noch ein traumhaft schönes Restwochenende Euch allen!!!
Isabel

Kommentare:

  1. Herzlichen Glückwunsch! Und ich kenne die Qual der Wahl, wenn man sich entscheiden muss, was es nun werden soll :-)

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch auch von mir! Und du hast dir ja zwei wirklich tolle Bücher ausgesucht...die stehen beide bei mir auf der Wunschliste!! =))
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. GRATULIERE zum tollen Gewinn!
    "Die Reinheit des Todes" ist toll und wird dir sicher gefallen. Nele Neuhaus sollte ich auch mal lesen (gibts sogar in der Bibliothek).

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen