Leseempfehlungen

Sonntag, 18. Januar 2015

{SuB-Zuwachs} Spannender & Historischer Buchzuwachs

Hallo Ihr Lieben,

Neuzugang Nr. 3 und Nr. 4 sind in meine Bücherwand eingezogen und dieses Mal geht es zum Ermitteln wieder einmal nach Deutschland und der historische Roman entführt ins 16. Jahrhundert nach England.

Aber schaut selbst:






Frevel
Stephanie Parris
Cover & Verlag: Blanvalet
Taschenbuchausgabe: 512 Seiten
ISBN: 978-3-442-38397-9
Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2014
Preis: 9,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
England, 1583. Königin Elisabeth steht kurz vor ihrem Thronjubiläum. Doch mächtige Verschwörer arbeiten heimlich am Sturz der Protestantin, um die katholische Maria Stuart auf den Thron zu heben. Auch Giordano Bruno befindet sich in der Stadt – und ist heimlich dem Komplott auf der Spur. Doch als eine junge Hofdame Elisabeths ermordet wird, steht Bruno vor einem Rätsel. Arbeitete die Tote für oder gegen die Monarchin? Wie viel Zeit bleibt ihr noch? Bruno ermittelt und verstrickt sich dabei immer tiefer in das tödliche Spiel der Intrigen um Macht und Glauben …



Kruzitürken
Su Turhan
Cover & Verlag: Knaur TB
Taschenbuchausausgabe: 336 Seiten
ISBN: 978-3-426-51532-7
Erscheinungsdatum: 14. Januar 2015
Preis: 9,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
In seinem dritten Roman um den raubeinigen, türkisch-bayerischen Ermittler lässt Su Turhan Kommissar Pascha bei einer internationalen Bauchtanzshow in einem Doppelmordfall ermitteln. Dieses Setting dient Su Turhan, 1966 in Istanbul geboren, als ideale Spielwiese für seinen Ermittler mit Migrationshintergrund. Denn auch Kommissar Pascha ist, wie der Autor selbst, ein Wanderer zwischen den Welten, ihm ist türkisch sein genauso wichtig wie deutsch sein. Su Turhans Eltern zählen zu den ersten türkischen Einwanderern in Deutschland, genauer gesagt, in Straubing. Heute arbeitet Su Turhan erfolgreich als Regisseur. Sein Kinofilm "Ayla", eine dramatische Liebesgeschichte über die Zwangsehe in türkischen Familien in Deutschland, wurde auf dem renommierten Max-Ophüls-Festival uraufgeführt und gewann zahlreiche Preise,z. B. den Publikumspreis in New York und Siena. 


Liebe Grüße
Isabel

Kommentare:

  1. Hach, ich habe lange nichts historisches mehr gelesen. Ich sollte mir wohl mal ein Vorbild an dir nehmen! ;)

    AntwortenLöschen
  2. oh, historisch muss es bei mir zwischendurch immer mal sein. Brauche ich einfach nach spannenden Thrillern. Obwohl historische Romane ja auch oft sehr spannend sind, nur irgendwie anders.

    AntwortenLöschen