Leseempfehlungen

Mittwoch, 28. Januar 2015

{SuB-Zuwachs} Spannender Buchzuwachs Teil 2

Hallo Ihr Lieben,

so, und hier sind die nächsten fünf Bücher, welche mir mein Onkel "vererbt" hat. Und wieder - ganz nach seinem Geschmack - sind es wieder ausschließlich Krimis bzw. zwei Krimiklassiker.

Und hier sind sie:


 


Jagdhunde
Jorn Lier Horst
Cover & Verlag: grafit
Taschenbuchausgabe: 381 Seiten
Erscheinungsdatum: September 2014
Preis: 10,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
Ungemütliche Zeiten für Hauptkommissar William Wisting: Wegen des Vorwurfs, Beweise manipuliert zu haben, wird er vom Dienst suspendiert. Der Fall, um den es geht, liegt schon siebzehn Jahre zurück, gilt aber bis heute als einer der aufsehenerregendsten der Kriminalgeschichte Norwegens. Damals war die junge Cecilia Linde erst verschwunden und wurde dann ermordet aufgefunden. Wisting hatte den Täter überführen können, doch nun stellt sich heraus, dass die Beweise gefälscht waren – eine Topstory für die Medien. Plötzlich ist der Hauptkommissar in der Rolle des Gejagten. Seine Kollegen drehen jeden Stein um, den er je angefasst hat, und die Journalistenmeute heftet sich unerbittlich an seine Fersen. Ihm bleibt nur ein einziger Weg: selbst herauszufinden, was damals wirklich geschah. Trotz tatkräftiger Unterstützung seiner Tochter Line, einer Kriminalreporterin, entwickelt sich die Geschichte schnell zu einem nervenzerreißenden Wettlauf gegen die Zeit. Denn wieder verschwindet eine junge Frau und die Parallelen zu Cecilia Linde sind offensichtlich …



Der Mann aus London
Georges Simenon
Cover & Verlag: Diogenes
Taschenbuchausgabe: 192 Seiten
Erscheinungsdatum: November 2010
Preis: 9,00 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
›Im Augenblick denkt man, es seien Stunden wie andere auch, und man merkt erst hinterher, daß etwas Außergewöhnliches daran war.‹ So ergeht es auch Maloin, dem Rangiermeister im Hafenbahnhof von Dieppe, als er dem Inspektor aus London erzählt, was sich in seiner Bootshütte abgespielt hat; und mühsam versucht er sich der einzelnen Minuten zu erinnern, die dazu geführt haben, daß er sich plötzlich für zwei Fremde interessierte, die einen unscheinbaren Koffer durch den Zoll schmuggelten ...



Winterfest
Jorn Lier Horst
Cover & Verlag: Grafit
Taschenbuchausgabe: 346 Seiten
Erscheinungsdatum: August 2013
Preis: 10,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
Nicht nur, dass die Sommerhäuser in einer idyllischen Feriensiedlung am Meer Ziel einer Einbrecherbande werden, findet sich in einer Hütte auch noch eine grausam verstümmelte Leiche. Für Kommissar William Wisting entwickelt sich dieser Fall zu seiner größten persönlichen Herausforderung, denn es stellt sich heraus, dass seine Tochter Line, eine Kriminalreporterin, in die Geschichte involviert ist. Offensichtlich hat sie sich mit dem falschen Mann eingelassen. Aber was hat es mit den Vögeln auf sich, die massenhaft tot vom Himmel fallen? 



Zorn 
Arne Dahl
Cover & Verlag: Piper
Broschierte Ausgabe: 512 Seiten
Erscheinungsdatum: 11. August 2014
Preis: 9,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
Ein erhängter Chirurg in einem belgischen Landhaus. Fünf Tote bei einem brutalen Anschlag in einer Stockholmer Kneipe. Ein vergifteter Politiker auf einer italienischen Insel: Eine Serie von Morden, die scheinbar unabhängig voneinander in ganz Europa verübt werden. Und dann geraten zwei Ermittler der Opcop-Gruppe selbst ins Fadenkreuz der Täter ...



Bellas Tod
Georges Simenon
Cover & Verlag: Diogenes
Taschenbuchausgabe: 208 Seiten
Erscheinungsdatum: Juni 2012
Preis: 9,00 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
Spencer Ashby, Lehrer in einer amerikanischen Kleinstadt, führt mit seiner Frau Christine ein ruhiges, pflichtbewusstes Leben, bis eines Morgens die junge Bella, ihr Hausgast, ermordet aufgefunden wird. Polizei, Freunde, Bekannte, Nachbarn, Kollegen – sie alle verdächtigen Ashby. Selbst seine Frau. Was wird aus einem Menschen, der zu Unrecht des Mordes verdächtigt wird?



Liebe Grüße
Isabel 

Kommentare:

  1. Dein Onkel mag Klassiker, kommt mir vor :). Zumindest ich würde Simenon und Dahl als solche bezeichnen, Jorn Lier Horst sagt mir jetzt nichts. Wobei dieser Dahl mich jetzt auch reizen würde, mal schauen, ob es den auch als Hörbuch gibt. Langweile mich einfach schon wieder zu viel auf meinem Crosstrainer im Fitnessstudio, deswegen ;).

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh ja, und die nicht zu knapp. Arne Dahl ist klasse, typisch skandinavisch halt und sehr komplex. Habe von ihm schon einige Bücher gelesen. Jorn Lier Horst ist mir auch vollkommen unbekannt, da lass ich mich mal wieder überraschen.
      LG Isabel

      Löschen