Leseempfehlungen

Freitag, 27. Februar 2015

{SuB-Zuwachs} Spannender Buchzuwachs

Hallo Ihr Lieben,

zum Ende des Monats sind noch einmal drei spannende Krimis bei mir eingezogen. Es geht zum Ermitteln nach Bayern und nach Österreich und zur Abwechslung betätigt sich auch mal ein Kater bei den Ermittlungen. Verspricht tierischen Spaß.

Und hier sind die Neuzugänge:






Schönheitsfehler
Heike Wolpert
Cover & Verlag: Gmeiner
Taschenbuchausgabe: 264 Seiten
ISBN: 978-3-8392-1693-4
Erscheinungsdatum: 04. Februar 2015
Preis: 9,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
Mit scharfer Kralle - Das ist nicht Kater Sockes Tag. Erst wird er in einer Katzenbox ausgesetzt und kaum befreit, findet er eine Leiche. Ausgerechnet bei der Feier zur Präsentation eines neuen Antifaltenmittels wird der Schönheitschirurg Dr. Karl-Heinz Finkenburg erschossen – gibt es da einen Zusammenhang oder liegt das Motiv eher im Privaten? Neben Hauptkommissar Peter Flott und seinem Team stellt auch der Kater samt tierischer Nachbarn Ermittlungen an. Schnell stoßen sie auf einen vergangenen, aber nicht vergessenen Skandal.



Krautkiller
Michael Gerwien
Cover & Verlag: Gmeiner
Taschenbuchausgabe: 309 Seiten
ISBN: 978-3-8392-1670-5
Erscheinungsdatum: 04. Februar 2015
Preis: 11,99 €

Inhalt lt. Verlagsseite:
Tödliche Diät - Die halbe Küchenmannschaft des herrlich gelegenen Chiemgauer Seehofs in Bad Endorf wird auf grausame Weise umgebracht. Hotelchefin Maria Hochfellner beauftragt den Exkommissar und jetzigen Privatdetektiv Max Raintaler mit der Aufklärung des mehr als rätselhaften Falls. Das passt gut, denn sein Freund, Hauptkommissar Franz Wurmdobler befindet sich ausgerechnet hier auf Diät-Kur. Beide stürzen sich beherzt in den Fall mit vielen Verdächtigen und wenig brauchbaren Spuren.



 
Steirerland
Claudia Rossbacher
Cover & Verlag: Gmeiner
Taschenbuchausgabe: 276 Seiten
ISBN: 978-3-8392-1683-5

Erscheinungsdatum: 04. Februar 2015
Preis: 11,99 €

Inalt lt. Verlagsseite:
Mord im Vulkanland - Sandra Mohrs Auszeit neigt sich dem Ende zu, als sie der Ruf des Chefinspektors Sascha Bergmann zu einem Leichenfund ereilt. Diensteifrig folgt die LKA-Ermittlerin diesem in ein Waldstück nahe Straden, um dort den verstümmelten Toten zu begutachten, dem beide Hände fehlen. Wenig später erfährt sie, dass es vor Kurzem einen ähnlichen Mord in der Nähe gab – der Leiche waren die Beine abgetrennt worden. Sandra befürchtet, dass der Täter bereits ein weiteres Opfer im Visier hat. Und sie soll recht behalten …



Liebe Grüße
Isabel

Kommentare:

  1. Steirerland zieht auch demnächst bei mir ein. Entweder als Gewinn bei LB...die Runde wird am Wochenende ausgelost!...oder sonst über die Bücherei. Aber lesen werde ich den vierten Fall um Sandra Mohr auf JEDEN Fall!!! =)
    Krautkiller hört sich ja auch gut an. Besonders wo unser Ort als Krautdorf und wir als "Krautbauern" verschrien sind ;) (Obwohl es keinen einzigen Bauern mehr gibt, der noch Kraut anbaut).
    Viel Spaß mit deinen Krimis!
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich danke Dir Martina, den werde ich mit Sicherheit haben. Ja, der neue Fall von Sandra Mohr ist ein absolutes Muss.
      LG Isabel

      Löschen